3 Wege für organischen Wachstum bei Facebook​

3 Wege für organischen Wachstum bei Facebook

Social Media Marketer beschweren sich weltweit über die zunehmende Schwierigkeit, Engagement und Wachstum auf Facebook organisch zu steigern. Das ist die Aufgabe an der sich die meisten Unternehmen versuchen – doch viele Scheitern daran. Warum? Facebook optimiert ständig den Algorithmus,  sodass ein organischer Wachstum immer schwieriger wird, um Deinen Beiträgen mehr Reichweite zu verleihen.

Ein organischer Wachstum ist noch immer Realisierbar und ermöglicht so unseren Kunden Tag für Tag, Woche für Woche oder Monat für Monat unsere Infos teilen zu können. Dies fordert allerdings Zeit, Geduld und Fleiß. Im folgenden Beitrag findest Du Möglichkeiten deine Facebook-Reichweite zu erhöhen, ohne Ihren Geldbeutel zum glühen zu bringen.

Wettbewerbe und Giveaways

Im Idealfall alle 2-8 Wochen ( abhängig von deine Marke), startest Du einen Wettbewerb oder eine  Werbegeschenk-Aktion mit der Du Kunden dazu bringst, „Deine Seite zu mögen, einen Freund zu markieren oder für die Chance zu gewinnen indem der Teilnehmer Deinen Beitrag teilt.

Finde ein Produkt oder eine Dienstleistung welches deine gewünschte Zielgruppe anspricht um möglichst viele Interaktionen zu erlangen.

Vorausgesetzt du hast eine echtes Publikum ( keine gekauften Likes!!!) ist das eine optimale Chance deine Interaktionen und Reichweite signifikant zu steigern. Fordere Deine Konkurrenz heraus, denn auch die schlafen meistens nicht!

Verwende Facebook Gruppen

Vllt bist Du bereits ein Fan von Facebook-Gruppen, falls nicht, wirst du es bald werden wenn du weisst wie man Social Media richtig verwendet.

Suche nach Deiner Branche in der Suchleiste auf Facebook ( Zum Beispiel: „Marketing Management“) und wähle den Tab „Gruppen“. Melde Dich hier bei allen relevanten Gruppen an, wenn diese Deine Anfrage annehmen, hast Du Zugriff auf eine gezielte Auswahl von Benutzern.

Wenn du das nächste mal einen Beitrag veröffentlichst, sagen wir „Marketing Management Tipps“, klicke auf teilen und wähle dann „In einer Gruppe teilen“. Du kannst auswählen in welcher Gruppe du deinen Beitrag teilen willst und wirst merken wir deine Reichweite sich in Handumdrehen erhöht. Natürlich hängt das immer von der Aktivität und Größe der Gruppe ab. Aber Ihre Reichweite steigt, auch wenn vllt nur ein paar Leser mehr am Tag!

Vorsicht aber beim teilen deiner Beiträge, teilst du zu viele Beiträge in zu vielen Gruppen in zu kurzer Zeit, besteht die Möglichkeit das Facebook Dich von Gruppenpost für eine kurze Zeit ausschließt. Mein persönlicher Tipp: nicht mehr als 5 Gruppen gleichzeitig, Max 10 Post pro Stunde.

Gezielter Traffic

Ein besonders individueller Tipp – der noch immer auf fast alle Unternehmen angewendet werden kann. Egal wo in Deiner Pipeline von Interaktionen und Kontakte, die Du mit Kunden und potentiellen Kunden hast, leite diese gezielt auf deine Facebookseite. Füge zum Beispiel jedem Print Medium einen passenden QR -Code leitend zu Deiner Facebook Seite hinzu. Platziere deine Werbung oder Links zur richtigen Zeit und Ort. Hotels machen das geschickt indem Sie die Kunden beim einloggen ins W-LAN auf Facebook oder Instagram Profil verweisen oder Dich direkt weiterleiten.

Finde einen Weg bestehende Kunden und neuen Kunden auf Dein Profil aufmerksam zu machen. Denn diese hinterlassen dann in der Regel auch gerne eine positive Bewertung.

Lass Deiner Kreativität freien lauf.

Schreibe einen Kommentar

LET´S
CONNECT!