Multiple Branding Farben sind der Hit

Multiple Branding Farben

Traditionell haben Unternehmen einige Farben die sie für das gesamte Branding- und Design verwenden. Das hilft den Menschen sie in der Welt, in sozialen Medien und an anderen Orten Kanälen zu erkennen.

Aber ich denke das diese Design- „Tradition“ komplett auf den Kopf gestellt wird, da Marken nach mehr Möglichkeiten suchen um 2018 aufzufallen.Und wirklich, Unternehmen „Rebranden“ mit einer Fülle von Farbschemas die kaum noch zu übersehen ist.

Spotify hat das vor ein paar Jahren in allen Fasetten ihres Designs gestaltet, sie waren einer der wenigen die das so früh erkannt haben.

Jetzt haben sie eine so starke visuelle Marke, dass ich sofort erkenne wenn etwas von Spotify kommt.

Dropbox hat auch beschlossen ihre alte Farbpalette im Jahr 2017 komplett zu streichen, um ihre Marke und Reichweite zu verbessern. In der Regel aktualisiert ein Rebranding-Aufwand die Schriftart oder Grafik eines Firmenlogos, aber diesem Fall völlig anders.

Anstatt ihr Logo-Design zu ändern, das jeder bereits kannte, fügten sie neue offizielle Markenfarben hinzu um damit zu arbeiten. Sie bauten dieses neue Branding um zu zeigen, dass große Dinge passieren können wenn verschiedene Stationen zusammenarbeiten. Mir persönlich gefällt der „Rebrand“ sehr gut!.

Sie hatten bereits ein Logo das jeder kannte, jetzt aber haben sie eine Menge neuer Möglichkeiten es zu benutzen. Wenn ein riesiges Unternehmen wie Dropbox dass fast jede Branche anspricht, ist diese Flexibilität ideal!

Schau dir einfach an, wie sie ihre Social Media-Präsenz in dem letzten Jahr entwickelt haben:

Zu diesem Rebrand Design:

Es ist wie Tag und Nacht. Wer hätte gedacht, dass das Überschreiten von Designkonventionen so viel kreative Freiheit ermöglicht hätte?

Ich denke jedoch dass diese Art von Rebranding nur mit einer Firma funktionieren kann, die so groß und erkennbar ist wie Dropbox.

Ebay: das einige Monate vor Dropbox tatsächlich umbenannt wurde. Bei der Umbenennung hat sich eBay auch dazu entschlossen, eine Menge neuer Farben hinzuzufügen und dabei ihr erkennbares Logo beizubehalten:

Wenn wir die beiden Rebrands vergleichen, denke ich, dass eBay gewinnen würde. Das liegt nicht daran dass ich von den Bemühungen von Dropbox nicht beeindruckt bin, ich denke nur dass es besser zu den Kerngeschäften und Produkten von eBay passt. Außerdem verwenden sie den Rebranding für alle Teile ihrer Plattform.

Wenn du eine perfekte E-Commerce-Website erstellen möchtest, empfiehlt es sich mehrere Markenfarbschemas zu berücksichtigen. Die Designer bei eBay haben das Farb-Upgrade verwendet, um Millionen von Produkten auf ihrer Website zu vereinheitlichen. Schauen Sie sich die folgenden Beispiele an:

Sie können nicht alle die gleichen Farben haben, aber sie haben das gleiche Gefühl. Obwohl es eine Mischung aus Pastellfarben und kräftigen Farben ist, sieht die Seite immer noch unglaublich sauber aus.

Außerdem haben sie einen Weg gefunden um Farbe in einen Ort zu bringen, der normalerweise langweilig und langweilig ist: der Hintergrund.

Durch diesen subtilen Farbschub hebt sich fast alles was sie in sozialen Medien teilen von anderen ab. Bist du ernsthaft in der Lage, an diesem pastellfarbenen Mixer vorbei zu scrollen?

Ich glaube nicht!

Schreibe einen Kommentar

LET´S
CONNECT!